Posts mit dem Label Butternutkürbis werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Butternutkürbis werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Bunte Gemüse-Gnocchi mit Pilzragout

27. Oktober 2022

Die letzten Oktobertage sind angebrochen und bevor wir in den November starten, gibt es natürlich noch unseren Foodblogger-Saisonkalender.
Unsere Gruppe von "Saisonal schmeckt's besser" hält heute 12 herbstliche Gerichte für euch bereit - alle Links findet ihr (wie immer) weiter unten.  

Von mir gibt es gemüsige Gnocchi mit Butternutkürbis und Rote Bete. Diese einfachen, kleinen Klöße schmecken köstlich zu einem cremigen Ragout aus braunen Champignons und Lauchzwiebeln.
 
Und auch diese Gemüse bekommt ihr aktuell frisch und regional zu kaufen:
Blumenkohl, Brokkoli, Champignons, Chinakohl, Eichblattsalat, Endivie, Feldsalat, Fenchel, Frühlingszwiebeln, Karotten, Knollensellerie, Kohlrabi, Kürbis, Lauch, Lollo Rosso, Mangold, Maronen, Meerrettich, Pak Choi, Petersilienwurzeln, Pastinaken, Pfifferlinge, Portulak, Radicchio, Rettich, Romanasalat, Rote Bete, Rosenkohl, Rotkohl, Schwarzwurzel, (Stauden-)Sellerie, Steckrüben, Steinpilze, Süßkartoffeln, Topinambur, Weißkohl & Wirsing.

Selbstgemachte Kürbis- und Rote-Bete-Gnocchi

Zutaten für einfache Gemüse-Gnocchi: 
  • 200g Kartoffeln (geschält, mehlig kochend)
  • 100g Butternut-Kürbis (geschält, entkernt)
  • 100g Rote Bete (gekocht)
  • 200g Mehl
  • 30g Maisstärke
  • Muskat
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung: Kartoffeln und Butternutkürbis in gleichmäßig grobe Stücke schneiden. Kartoffeln in Salzwasser aufkochen und 10 Minuten garen, dann den Kürbis hinzufügen und weitere 5-7 Minuten köcheln lassen.
Achtung: der Kürbis sollte hier nicht zu weich werden und zerfallen.
 
Kartoffeln und Kürbis getrennt voneinander stampfen oder durch eine Kartoffelpresse drücken.
Gekochte Rote Bete pürieren.
Je 100g Kartoffeln, 100g Gemüsestampf, 100g Mehl, 15g Stärke, Salz, Pfeffer und Muskat zu 2 bunten Gnocchi-Teigen verarbeiten. Sollte dieser zu sehr kleben: portionsweise Mehl einarbeiten.

Teige mit gut bemehlten Händen zu kleinen Klößen formen und mit einer Gabel eindrücken oder über ein Gnocchi-Brett rollen. In leicht sprudelndes Salzwasser geben und so lange garen, bis die Gnocchi beginnen zu schwimmen.
Anschließend nach Belieben in etwas Öl od. Butter anbraten.

Tipp: Sollte der Teig einmal zu weich bleiben - einfach zu Spätzle verarbeiten.
 
 
Zutaten für Pilzragout: 
  • 250g braune Champignons (geputzt)
  • 200g Butternut-Kürbis (geschält, entkernt)
  • 150g Lauchzwiebeln
  • 1-2 EL Öl (hier: Raps)
  • 2 EL Sojasauce
  • etwa 500ml Gemüsebrühe
  • 50-100g Creme vega / Schmand / Frischkäse
  • Maisstärke zum Abbinden
  • Schwarzer Pfeffer
 
Zubereitung: Etwa 30g der Champignons in kleine Würfel hacken. Restlichen Pilze und Kürbis in mundgerechte Stücke; Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. 
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilzwürfel kräftig anbraten, dann mit 1 EL Sojasauce ablöschen. Lauchzwiebeln und Kürbis dazu geben. Ebenfalls kurz anbraten, dann die restlichen Champignons ergänzen. Sobald die Pilze Wasser ziehen, mit Gemüsebrühe aufgießen und etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen. 
Hitze reduzieren, Creme vega einrühren und das Ragout mit Pfeffer und Sojasauce abschmecken. Nach Belieben mit Maisstärke abbinden.
 
Selbstgemachte Kürbis- und Rote-Bete-Gnocchi

11 weitere Rezepte mit saisonalem Gemüse gibt es heute frisch bei:

Nom Noms food | Gebackene Rotkohl-Spalten mit gebackenem Sesam-Feta aus dem Ofen 

Möhreneck | Kürbis-Pancakes 

evchenkocht | Ofenrisotto mit Steckrübe, Sultaninen & Rosenharissa 

Küchenlatein | Blumenkohl-Kartoffelsuppe mit weißen Bohnen 

Feed me up before you go-go | Maronen-Apfel-Suppe mit geröstetem Fenchel 

Pottgewächs | Ofengerösteter Butternutkürbis mit Linsen-Pilz-Bolognese 

Obers trifft Sahne | Kürbisrösti mit Spitzkohl, mit oder ohne Salsiccia 

Langsam kocht besser | Herbstmenü mit Kürbis & Pilzen 

thecookingknitter | Curry mit Blumenkohl, Brokkoli & Rosenkohl 

Brotwein | Champignoncremesuppe

Volkermampft | Kürbis-Linsen-Curry (herbstlich indische Küche)

Foodblogger-Saisonkalender
  


Kürbis-Chili

16. Oktober 2022

Eintöpfe und Suppen gehören für mich in den Herbst, wie das bunte Laub und triste Regentage. Seit ich mich pflanzlich ernähre (ja, ich ziehe es immer noch durch!), landen One Pot Gerichte mit Hülsenfrüchten tatsächlich noch regelmäßiger auf meinem Teller. Bohnen, Erbsen und Linsen sind eine wertvolle Vitamin- und Proteinquelle und sättigen außerdem ordentlich.
 
Für den heutigen Kürbis-Boom von Nom Nom foods, habe ich ein Bauch und Seele wärmendes Chili zubereitet, bei dem ihr die Fleischeinlage bestimmt nicht vermissen werdet.
Mit etwas dunklem Kakao und einer Messerspitze Zimt, zaubert ihr einen ganz besonderen Geschmack in diesen Herbstschmaus.
Sechs weitere Rezepte mit Kürbis in der Hauptrolle, findet ihr bei den anderen Teilnehmer*innen, die ich euch unten im Beitrag verlinke. Habt es fein, eure Janke.
 
Veganes Chili mit Butternut-Kürbis

Butternut-Kürbis-Suppe

27. September 2019

Bisher gibt es im Soulfood-Rezeptarchiv leider viel zu wenige Rezepte für Kürbisfans, was daran liegt, dass der Kürbis und ich, wie soll ich sagen, uns nur sehr zaghaft annähern. Begonnen hat unsere "Bekanntschaft" mit einer Marmelade. Damals habe ich den Kürbis noch sehr viel lieber vor der Haustür dekoriert, als in der Küche zubereitet und gegessen.
Es folgte ein Experiment, bei dem ich zusätzlich zum Kürbis noch Pastinaken in Muschelnudeln gefüllt habe. Ein Gericht, von dem meine Mam heute noch schwärmt, das mir jedoch nur wegen der leckeren Lauchsauce dazu geschmeckt hat.
Nach diesem Geschmackserlebnis, mussten der Kürbis und ich eine Trennung auf Zeit vereinbaren, die ihr fulminantes Ende fand, als ich 2017 den Spaghetti-Kürbis für mich entdeckte. Gefüllt mit kräftigem Bergkäse und Schinken, ein einfaches Herbst-Soulfood.
Heute kann ich diese sehr kurze Liste um ein weiteres Rezept ergänzen, das mir jedoch ausnahmslos gut schmeckt! Sehr gut sogar!
Es gibt cremigen Butternutkürbis - einmal als Suppe und einmal zu Pasta.
Eigentlich also gleich zwei neue Kürbisgerichte! Hurra 🎃

Cremige Kürbissuppe aus Butternut

DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS