Posts mit dem Label Blumenkohl werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Blumenkohl werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Couscous-Bowl

13. September 2020

Als hätten wir geahnt, dass der Spätsommer nochmal um die Ecke kommt, lautet das Motto von "All you need is.." heute: Bowls. Natürlich kann man solch eine Schüssel voller Köstlichkeiten das ganze Jahr über genießen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es bei den Teilnehmer*innen der September-Runde heute ähnlich bunt und leicht zugeht, wie bei mir.
Den Trend der Bowls gibt es schon seit einigen Jahren und ich finde, er hält sich zu Recht.
Als Bowl bezeichnet man Gerichte, bei denen alle Zutaten nebeneinander in eine Schüssel kommen. Dabei werden möglichst frische Nahrungsmittel verarbeitet und keine Fertigprodukte verwendet.
Man kann sie zu jeder Tageszeit essen und es gibt inzwischen einige echte Klassiker wie zum Beispiel Porridge Bowls, Poke Bowls und Buddha Bowls.
Die Zusammenstellung der Bowl darf natürlich komplett den eigenen Vorlieben entsprechen, sollte aber für den absoluten Genuss unterschiedliche Konsistenzen enthalten.
Hier unterteilt man klassischerweise in Getreide, Obst und Gemüse, Körner, Saaten und Nüsse, sowie Salate und Kräuter. Auch Fleisch, Fisch und Milchprodukte kommen als Bestandteil einer Bowl in Frage.

Ich habe mich heute für eine fleischlose Couscous-Bowl entschieden und viel frisches Gemüse verwendet. Dazu gibt es eine schnabulöse Tahini-Sauce, die alle Zutaten wunderbar miteinander verbindet.
Als Bowl bezeichnet man Gerichte, bei denen alle Zutaten in eine Schüssel kommen. Man benötigt praktisch keine Pfannen oder Töpfe, da das Gericht direkt in der Schüssel zubereitet wird. Der Trend ist in den USA aus der Clean-Eating-Bewegung heraus entstanden. Hierbei geht es darum, möglichst gesunde Nahrungsmittel zu verarbeiten und keine Fertigprodukte zu essen.
Als Bowl bezeichnet man Gerichte, bei denen alle Zutaten in eine Schüssel kommen. Man benötigt praktisch keine Pfannen oder Töpfe, da das Gericht direkt in der Schüssel zubereitet wird. Der Trend ist in den USA aus der Clean-Eating-Bewegung heraus entstanden. Hierbei geht es darum, möglichst gesunde Nahrungsmittel zu verarbeiten und keine Fertigprodukte zu essen.

Als Bowl bezeichnet man Gerichte, bei denen alle Zutaten in eine Schüssel kommen. Man benötigt praktisch keine Pfannen oder Töpfe, da das Gericht direkt in der Schüssel zubereitet wird. Der Trend ist in den USA aus der Clean-Eating-Bewegung heraus entstanden. Hierbei geht es darum, möglichst gesunde Nahrungsmittel zu verarbeiten und keine Fertigprodukte zu essen.
Bowl mit Couscous, Blumenkohl, Granatapfel und Tahinisauce

Bacon Bombs mit Blumenkohl

26. September 2017

Liebe Soulfoodies,
vergangene Woche gab es köstlich gefüllte Paprika mit Hackfleisch, heute drehe ich den Spieß um. Hackfleisch und Gemüse tauschen ihre Plätze und das Ergebnis ist nicht weniger lecker: "Bacon Bombs mit Blumenkohl."
Die Blumenkohlröschen werden dabei von Hackfleisch umschlossen und liebevoll mit Bacon verschnürt. So entstehen kleine Hackbraten, oder eben neudeutsch "Bacon Bombs". Um die Alliteration perfekt zu machen, könnte ich sie auch als BBQ-Bacon-Bombs mit Blumenkohl betiteln, aber ganz egal, wie wir sie nennen - sie sind, ich kann es nicht anders formulieren, saulecker!
Der Herbst ist einfach eine tolle Jahreszeit für Hackfleischgerichte. Die regionalen Gemüsesorten werden deftiger und können einen würzigen Gegenspieler gut vertragen. Auch in Suppen, auf Flammkuchen oder zu Pasta mag ich die Kombination von Gemüse und Hackfleisch. Schaut doch einfach mal im neuen (und wie ich finde, sehr übersichtlichen) Rezeptregister nach der Kategorie "Hauptspeisen mit Hackfleisch". Vielleicht findet ihr noch die ein oder andere, herbstliche Inspiration. Die leckeren Bacon Bombs werden dort natürlich auch ihr Plätzchen finden.

Kleine Hackbraten - Jankes Soulfood




DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS